1.Spieltag

FVD - Schneverdinger TC II 0:6

Lehrgeld musste die neu formierte Mannschaft des FVD gegen den Gast aus Schneverdingen. Für einige FVDler war es der erste Tennispunktspieltag überhaupt. Die Auftaktniederlage ist aber kein Beinbruch. Schon bald kommen die nächsten Aufgaben, die bewältigt werden müssen.

2.Spieltag

FVD - TC Wathlingen 1:5

Das Team der Herren 40 II des FVD gewinnt ihren ersten Punkt. 

Nach den Einzeln stand es bereits 0:4,Miftar Agovic - Jens Ehrenberg 3:6

0:6, Jochen Ullmann - Stephan Hübeler 3:6 4:6

Dirk Hohenhausen - Jürgen Menzel 0:6 1:6 und Manfred Tödter - Stefan

Thäsler 0:6 0:6.

Das Doppel Mifter Agovic/Peter Kahnwald holte nach spannendem Kampf in 3

Sätzen 5:7 6:2 6:3

gegen Stephan Hübeler/Stefan Thäsler den ersten Punkt für den FVD.Das

Zweite Doppel Dirk Hohenhausen/Manfred Tödter

ging in zwei Sätzen 0:6 1:6 gegen Jürgen Menzel/Waldemar Moor verloren.

3.Spieltag

SV Nienhagen - FVD 2:4

Erster Sieg für die neuformierte Dittmerner Mannschaft!

 

Nach den Einzeln stand es 3:1 für den FVD, Christian Dehning/Bernd Dietrich 6:3 6:1, Peter Kahnwald/Christian Stoschus 6:1 6:0, Miftar Agovic/Michael Wünschenmeyer 6:2 6:2 und Jochen Ullmann/Hans-Peter Lemgo 6:7 5:7. Den entscheidenen Punkt zum 4:2 Sieg holte das Doppel Peter Kahnwald/Miftar Agovis mit 2:6 6:1 6:3 gegen Michael Wünschenmeyer/Hans-Peter Lemgo. Das 2. Doppel Jochen Ullmann/Dirk Hohenhausen verlor nach großen Fight mit 3:6 6:4 1:6 gegen Hubert Meyer/Axel Jakob.

4.Spieltag

FVD - TC Hambühren IV 3:3

Das Doppel Kiki Dehning und Tom Tödter retten ein  Remis gegen TC Hambühen IV. Nach den Einzeln stand es es 1:3, Christian Dehning 3:6 4:6, Jochen Ullmann 3:6 0:6 und Thomas Tödter 3:6 4:6 verloren ihre Einzel recht deutlich, wobei Für Tom Tödter war es das erste Einzel. Er wehrte sich tapfer und sogar seine Chance zum Gewinn des zweiten Satzes, die er allerdings vergab. Die anschließenden Doppel mußten die Entscheidung bringen. Das Doppel Peter Kahnwald/Mika Agovic gewann sicher in zwei Sätzen 6:2 6:0 das zweite Doppel. Im ersten Doppel schafften Christian Dehning/Tom Tödter in drei umkämpften Sätzen mit 6:7 6:4 7:6 das nicht mehr für möglich gehaltene Unentschieden.